Sonntag, 16. September 2012

Drei Wunder


Autor:Alexandra Bullen
Erschienen: 4.8. 2010
Seiten: 378
Englischer Titel: Wish
Deutscher Titel: Drei Wunder
Reihe:
  1. Drei Wunder
  2. Drei Wunder Zum Glück
  3. ??

KLAPPTEXT:
Wenn du alles haben könntest, was würdest du dir wünschen?
Stell dir vor, du hast alles verloren, was dir lieb und wichtig war. Du bist einsam und unglücklich. Und zu allem Überfluss auch noch unglücklich verliebt. In einen Jungen, der einen andere hat. Und dann bekommst du drei magische Kleider geschenkt, jedes von ihnen kann dir einen Wunsch erfüllen. Leider ist das mit dem Wünschen nicht so einfach. Denn kann gewünschte Liebe überhaupt echte Liebe sein?
Eine Geschichte über die magischen Momente des Lebens – direkt aus der Wunschschneiderei.
Drei magische Kleider, eine Liebesgeschichte, aber ein Märchen ist es nicht. Es ist die Geschichte von Olivia, die ihre Zwillingsschwester vermisst und sich nichts sehnlicher wünscht, als dass Violet noch leben würde. Doch da kann wohl nur ein wunder helfen.
Und dann geschieht es, das Wunder: In einer unscheinbaren Schneiderei in San Francisco warten drei ganz besondere Kleider auf Olivia. Jedes von ihnen kann ihr einen Wunsch erfüllen. Doch nicht alle Wünsche sind erlaubt...

COVER:
Das Cover ist blau und mit weißer Schrift steht der Name des Buches oben. Drei glänzende Schmetterlinge fliegen durch das Cover. Wenn man den Einband runter gibt sieht mal eine hellblaue Fläche. Die Schmetterlinge haben in diesem Buch eine große Bedeutung. Ich denke, das das Mädchen auf dem Bild Olivia ist, bin mir aber nicht wirklich sicher. Mir gefällt das Cover total. Es hat was schönes an sich.

MEINE MEINUNG:
Gleich am Anfang des Buches sehen ein paar Zeilen, die ich persönlich sehr schön finde.
Olivia hatte eine Zwillingsschwester die gestorben ist. Sie zieht sich immer wieder zurück und will nichts mehr mit den anderen zu tun. Es steht zwar nicht genau das dort aber es wird oft erzählt das es so ist. Deshalb ziehen ihre Eltern mit ihr um. Ein Tapetenwechsel. Am ersten Schultag lernt sie Miles kennen.
Das Buch beginnt wie sie Miles kennen lernt und ihr dann auch die Schule zeigt.
Am Anfang des Buches wird Olivia sehr scheu beschrieben. Sie ändert sich natürlich dann.
Miles finde ich sehr nett, einer guter Freund.
Wie Olivia zu den schönen Kleider kommt: Ihre Mutter wurde eingeladen zu einem Fest. Und Olivia wusste das Violet immer schöne Kleider besessen hat. Also holt sich Olivia eines von ihr. Doch es ist kaputt. Das muss natürlich schnell repariert werden. Und so findet sie die Schneiderei „ Mariposa of the Mission.“ dort lernt sie Posey kennen.
Natürlich bringt sie das Kleid zur Reparatur hin.
Doch als sie es dann zur Feier auspackt ist es nicht mehr das gleiche Kleid wie früher, es ist ein ganz anderes es wird natürlich auch total schön beschrieben. Jedes der Kleider!
Als sie dann auf die Feier kommt, findet sie Miles unter den anderen und lernt so auch seine Schwester Bowie kenne. Deren Mütter leben zusammen.
Und natürlich lernt sie den gut aussehenden Soren kennen. Doch da gibt es ein Problem....
…..das ich nicht erzählen werde!! :D

FAZIT:
Ich finde, dass Buch echt gut! Es hat einen guten Schreibstil was total wichtig ist.
Die Idee ist wirklich gut. Jetzt werde viele nicht sooo begeistert sein von Kleider und wünsche. Ich finde es genial. Ok die Kleider sind nicht wirklich im Vordergrund. Im Vordergrund stehen die Gefühle nicht nur Liebe sondern auch Verlust und Schmerz kommen hier vor. Ich habe mit Olivia mit gefühlt. Es muss echt hart sein.....
Cover: 1
Geschichte: 1,5
Gefühle:1
Idee: 1
4,5 Bücherwürmer!

4 Kommentare:

Lainybelle hat gesagt…

Hey,
Da bin ich auch schon auf deinem Blog gelandet :) Und gleich mal Leserin geworden.
Als ich bei deinen Rezis gestöbert habe, bin ich auf die hier gestoßen, weil ich schon seit einer Weile überlege, dieses Buch meiner Schwester zum Geburtstag zu schenken.
Sie wird 16, mag märchenhafte Geschichten, aber nicht zu viel Fantasy und nicht zu viel Kitsch - meinst du, das wäre was?
Nach deiner Rezi zu urteilen, scheint sich das Buch ja schon zu lohnen :)
LG

Veropinguinnet hat gesagt…

Hi!
Danke das du Leserin geworden bist.:D
Das BUch hat mich echt begeistert!:D
Das Buch so ist eigentlich in Ordnung.
Ich finde es echt gut. Ich würde nicht sagen das zu viel Fantasy da ist aber Kitsch kann ich nicht sagen ob zu viel ist...:D
Ich finde es passt gerade so. Da ich selber nicht so viel Kitsch vertrage...
Schau auf jedenfall in die Leseprobe rein um zu beurtelen ob es so in Ordnung ist:D
Liebe Grüße
vero:D

Lainybelle hat gesagt…

Okay, danke für den Ratschlag :)
Ich denke, ich werde es einfach riskieren.
LG

Veropinguinnet hat gesagt…

Hi!!
Bitte habe ich doch gerne gemacht:D
ok! Ich bin gespannt ob es ihr gefallen wird!:D
Liebe Grüße
Vero:D

HALLO!!

Hier ist Vero und das ist mein Blog!
Schön, dass ihr es hier her geschafft habt. Schaut euch um und habt spaß! Auf Kommentare freue ich mich besonders:D
Also bis dann!:)

Es würde mich auch sehr freuen, wenn du meinen anderen Blog auch mal anschauen kann Drücke *HIER* ! Jetzt schon ein großes Danke
xx Vero

Blogconnect

Follower

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Beliebte Posts

Follow by Email