Sonntag, 30. September 2012

Was habe ich da gefunden..

Ach wenn man mal sein Zimmer aufräumt.
Was kann man da alles finden?
Ja alte Bücher (bei mir jedenfalls).
Das war mein erstes Lesen. Da musste ich es gleich wieder lesen...

Da muss ich doch ein bisschen was schreiben über mein ERSTES Buch! :D
Ich hoffe, dass stört euch nicht. Ich bin gerade so glücklich.

Also das Buch heißt: Karolina und Miss Pim in der Schule
Das Buch hat vielleicht mal 41 Seien und auf einer Seite vielleicht mal drei Sätze aber soo süß. Und natürlich ist auf jeder Seite ein riesiges Bild oben.
Und diese Miss Pim ist so komisch.

Die Autorin ist Dagmar Geisler und ich muss ihr DANKEN!
Hätte sie dieses Buch nicht geschrieben, hätte ich nie so eine große Liebe zum Lesen gefunden!
Und das meine ich total ernst.

Also in der Geschichte geht es um Miss Pim und ihr großer aufregender Tag in der Schule mit Karolina.

KLAPPTEXT:
Miss Pim ist kein Kobold - und manchmal ziemlich nervig. Das findet jedenfalls Karolina, als Miss Pim eines Morgens unbedingt mit in die Schule will.
"Kommt gar nicht in Frage, das ist viel zu gefährlich!", sagt Karolina. Doch Miss Pim hat andere Pläne....

COVER:
Ich glaube das Bild sagt alles um was es in dieser Geschichte geht. :D

Am Ende des Buches ist so gar ein kleines Quiz, aber das ist bei jedem Leserabe Buch dabei.

Tja mein Kinderbuch.... :D

Freitag, 28. September 2012

City of Bones

-->
Autor: Cassandra Clare
Erschienen: 2008
Seite: 500
Englischer Titel: The Mortal Instruments City of Bones
Deutscher Titel: Chroniken der Unterwelt City of Bones
Reihe:
  1. City of Bones
  2. City of Ashes
  3. City of Glass
  4. City of Fallen Angels
  5. City of Lost Souls
  6. City of Heavenly Fire

KLAPPTEXT:
Willkommenn in New York City – der coolsten Stadt der Welt – der Stadt, die niemals schläft. Denn hier sind die Kreaturen der Nacht unterwegs: Feen und Vampire, Engel und Dämonen. Und sie sind auf der Jagd.....

Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. 
Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jace Welt hineingezogen wird. Was Clary nicht ahnt: Jace ist ein Dämonenjäger. Und als Clary mitten in New York City von den Kreaturen der Unterwelt angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten auf ihre Fragen finden. Denn sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!

Es sollte ein ganz normaler Abend in New York City werden. Doch dann wird die fünfzehnjährige Clary im Pandemonium-Club Zeugin eines Mordes. Drei Teenagers, über und über mit Tattos bedeckt, verschwinden durch den Hinterausgang. Und zurück bleibt – nichts. Die Leiche hat sich einfach in Luft aufgelöst. Clary ahnt noch nicht, dass sie das erste Mal mit den Schattenjägern zusammengetroffen ist, die sich dem Kampf gegen die Dämonen der Stadt verschrieben haben. Aber nicht einmal vierundzwanzig Stunden später sieht es so aus, als ob ausgerechnet Clary eine ganz besondere Rolle in dem gefährlichen Spiel der Unterwelt einnimmt. Kann Clary den Schattenjägern und allen voran dem gut aussehenden Jace wirklich trauen?

COVER:
Mir gefällt das Cover eigentlich sehr gut.
Da kann ich nicht mehr sagen!

MEINUNG:
Da mir das Buch sehr gut gefallen hat, werde ich hier mal sehr viel positives sagen können!
Doch zu erst muss ich das noch los werden. Wer zu erst die Reihe Clockwork gelesen hat, findet hier sehr viele Ähnlichkeiten und denkt wie ich am Anfang das es genau die gleiche Geschichte sein wird. Genauso um gekehrt ist es dann für die Leute die zuerst die City of Reihe gelesen haben.
Doch zum Glück ändert sich das sehr schnell. Es war für mich nur sehr ungewohnt, die Namen in ein andere Sicht zu sehen, das ändert sich dann auch. Da die Geschichte dann gaaanz anderst wird.
Wie ich schon gesagt habe, hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich hab eigentlich nicht viel dazu zu sagen, außer, das es lesenswert ist.
Der Klapptext mit dem Unterschied von Jace und Clary hat mir gut gefallen, da sie wirklich total unterschiedlich sind und eigentlich ein total gutes Paar wären wenn sie nicht......
Simon, ich weiß nicht Simon, fand ich nicht wirklich soo wahnsinnig verliebt wie er dann sagt... Aber das sieht vielleicht jeder anderst.
Jace kam mir mit seiner Art sehr lustig und genial vor. Er klebte zwar oft mit Clary, aber das merkt man auch nicht wirklich. Was mich doch verärgert hat war: das nicht mehr zwischen Jace und Clary passiert ist...
Ah und noch was...
Nach dem Alec verletzt wir, passiert relativ viel. Und ich verstehe das die Autorin den Alec vergisst. Aber da war gerade die Szene wo Alec verletzt ist und dann weiß man nicht was mit ihm passiert. Zum Glück wird dann später gesagt, dass es ihm gut geht.

Ich denke das ist alles was ich zum Buch sagen kann. :D
 Geschichte: 1
Idee: 1
Charakter: 1
Geheimnisse: 1
Gefühle: 1

FAZIT:
Aufregend, genial, Action, Geheimnisse, Gefühle..... Alles in einem deshalb kann ich nur sagen IHR MÜSST DAS LESEN!!!
Von mir bekommt das Buch 5+ Bücherwürmchen

Donnerstag, 27. September 2012

City of...

Ashes!!! Zweiter Band hab ich mir gerade ausgeborgt! :D Freu mich schon!

Meine Lieblinge bei City of Bones

Tja bin jetzt schon seit gestern heute fertig und bin erst jetzt am Computer... :D
Ich werde hier ein paar meiner Lieblinge hier Zitieren..
Aber nicht alle..


""Ja klar. Nicht zu vergessen Vampire, Werwölfe und Zombies."
"Selbstverständlich", erwiderte Jace [...]  "Und was ist mit Mumien? Gibt`s die nur in Ägypten?
"Mach dich nicht lächerlich. Kein Kind glaubt an Mumien."" S. 52

""Lass meine Klingen in Ruhe. am besten fasst du ohne mener Erlaubnis überhaupt keine Waffe an".
"Tja so viel zu meinem Plan, sie bei eBay zu verkaufen". [...]
"sie wo zu verkaufen?"
[...] " Ein mythischer Ort von großer magischer Kraft"." S.109

Oh mein Gott ich muss jetzt noch immer lachen wenn ich das lese...

"Na prima, aber du hast es auch nicht für nötig gehalten, mich anzurufen und mir zu sagen, dass du jetzt mit einem blond gefärbten Möchtegern-Grufti rumhängst, den du wahrscheinlich im Pandemonium kennengelernt hast", entgegnete Simon wütend. "Und das, nachdemich mich die letzten drei Tage gefragt habe, ob du überhaupt noch am Leben bist."
"Ich hänge mit niemanden rum" [...]
"Und ich bin naturblond", sagt Jace, "nur um das mal festzuhalten"." [....] S.123

Der Klassiker (Da ich den schon auf mehreren Seiten gesehen habe)
"" Möchtest du etwas Suppe?"
"Nein", sagt Jace.
"Glaubst du, Hodge will etwas Suppe?"
"Niemand will Suppe."
"Doch ich will Suppe", sagt Simon.
"Nein willst du nicht", erwiderte Jace. "Du willst nur mit Isabelle schlafen"." S. 147


"Du brauchst nur kurz mit Bruder Jeremiah zu reden. Das ist schon alles. Vielleicht magst du ihn sogar. Für einen Mann, der nie etwas sagt, hat er einen tollen Sinn für Humor." S. 171

"Ist das der Moment, wo du dein T-shirt in streifen reißt, um meine wunde zu verbinden?", witzelte sie. [....] "Wenn es dir darum ging, dass ich mir die Kleider vom Leib reiße, hättest du mich nur bitten müssen." S.195

"Großer Gott", murmelt Clary.
"Ich bezweifle, dass ER in diese Kiste passen würde." S. 263

Das kann man etwas komisch sehen wenn man es nicht gelesen hat.
Jace erzählt Clary über etwas.
"Stopp." [...] "Ich bin jetzt echt nicht in der Stimmung dafür."
"Das muss das erste Mal sein, dass ein Mädchen je so was zu mir gesagt hat." [...] S. 268


Auch wieder ein Klassiker:
"Was machst du überhaupt hier?"
"Meinst du hier vor deinem Zimmer oder hier wie in der großen spirituellen Frage nach dem Zweck unseres Daseins auf der Erde? Wenn du wissen willst, ob es sich nur um einen kosmischen Zufall handelt oder ob das Leben eine tiefere, meta-ethische Bedeutung hat.... na ja, das beschäftigt die  Gelehrten schon seit Jahrhunderten. Ich bin aber der Ansicht, dass der schlichte.....

"Ich glaub ich geh wieder ins Bett." S. 316

"Unglücklicherweise, Hüterin der Zuflucht", sagt Jace "gilt meine einzige und wahre liebe nur mir selbst."
"Dann musst du dir zumindest keine sorgen machen, zurückgewiesen zu werden. [...].
"Nicht unbedingt. Ab und zu gebe ich mir selber einen Korb, um das Ganze interessanter zu machen." S. 357-358


Tja das waren meine Lieblinge. Vielleicht manche nicht so wichtig, aber ich liebe sie trotzdem alles..!
Mittwoch, 26. September 2012

Hallooo

Bin gerade fertig geworden mit City of Bones! :D das Buch ist echt genial! Wirklich! Ich versteh nicht warum ich sooooo lang gewartet habe um es zu lesen! Tja jetzt hab ich es ja endlich geschafft... Jetzt kommt so schnell ich nur kann der zweite Band her!:D natürlich ist am Freitag auch schon was oben von City of Bones!
Liebe Grüße!! :D
Montag, 24. September 2012

Mein erster Tag!!! :D

Hi!
Dieser Post wird jetzt aber gaaanz lang! ich bin eigentlich noch ziemlich neu beim Bloggen. Also ich hoffe ich mach da mal alles richtig! Man sagt da zwar immer das es total Deppensicher ist, doch ich schaff es ,dann doch irgendwie was falsch zu machen!... Tja..
Ich danke Pusteblume? , dass sie mich gewählt hat! :D
Dann beginn ich mal!

Also zu erst mal 11 Sachen über mich:

1. Ich bin der totale Londonfan! Ich liebe London!:D Ich könnte Stunden lang nur über London reden. Ach ich kann  da eigentlich nicht viel sagen! Außer.. Ich liebe LONDON!! :D Ich bin nicht die bete in Englisch aber wenn ich mal gaaaanz groß bin möchte ich in London leben!

2. Ich backe gerne. ich könnte Stunden lang in der Küche stehen und backen! Kuchen, Kekse und ach Torten! Am liebsten habe ich Weihnachten! Da backe ich total viel! Kekse.. Da duftet alles nach Weihnachten. Ich beginne da schon oft im November zu backen...

3. Ich organisiere total gerne Sachen. Egal was Hauptsache etwas.. Keine Ahnung warum...

4. Ich schreibe zum Spaß. Habe so viel begonnen zu schreiben, aber ich bekomme nichts zu ende.. ABER ich habe mir geschworen, einmal eine Geschichte zu ende zu schreiben.

5.Ich liebe es, wenn ich ein Buch gelesen habe, den Film dazu anzuschauen und dann  zu jeder Szene meine Senf dazu zu geben. Das nervt zwar ein paar, aber der Film sollte doch die wichtigsten Szenen vom Buch dabei haben und sie nicht total ändern. (Ja ich weiß ich bin ein bisschen komisch)

6. Ich liebe es zu Stricken, war aber nie Textilwerken, immer nur Technisch... Ich stricke seeeeehr langsaaam... Sollte aber dann bald zu ende sein mit dem schal den ich jetzt stricke.

7. Ich mag kein Physik.. Das ist auch nicht böse gemeint, aber es ist für mich nicht logisch.. Keine Ahnung warum..

8. Wenn ich Tee trinke und das ist wirklich selten , trinke ich den aus einer Tasse aus London.... Und nur Früchtetee, wenn ich Kaffee trinke dann nur Cappuccino..

9. Ich liebe Weihnachten!! Es gibt für mich keine schönere Zeit! Advent , Punsch.. Geschenke.....:D

10.Ich gehe normaler weise Bücher wie Panem und so  (die total berühmt sind) aus dem Weg, weil sie jeder liest ich lese meistens Bücher die keiner lies.. Oder wie erst dann von Leuten gelesen werden.. Ich glaub das ist jetzt nich wirklich Deutsch.... Meine Freundin hat mir Panem aus geborgt und so habe ich es dann gelesen... Werde diesen Bücher woll doch nicht mehr aus dem Weg gehen.

11. Wenn ich total müde bin kann ich über alles lachen. Und wenn ich lache kann ich meistens dann nicht mehr auf hören!

Mensch mir fällt jetzt sooo viel ein was ich schreiben kann aber das geht ja nicht mehr..:(

Ok, jetzt kommen die Fragen...

Da ich mir die Fragen aussuchen kann beginne ich gleich mit der ersten Frage:

1. Das Buch, das ich momentan lese.
Derzeit lese ich drei Bücher: Eines für die Schule ich finde es total langweilig kann sich aber noch ändern. Der Schimmelreiter.
Das zwei Buch ist eines, welches schon lange auf meiner WL steht und ich hier mit befohlen worden wurde zu lesen ist ..... (Applaus bitte) CITY OF BONES.
Und das dritte ein englisches wo ich noch immer nicht fertig bin, wo ich mir aber auch Zeit lasse ist THE GIRL IN THE MASK.

2.Das Buch, das in meiner Kindheit zu meinen Lieblingen gehörte.

Ich habe schon immer sehr viel gelesen, hab zwar oft riesige Pausen gemacht aber das Buch war wie ich klein war mein Lieblingsbuch und auch mein erstes richtiges Buch. Die Kinder von Bullerbü.

3.Ein Buch, das ich mir nur wegen des Covers gekauft habe.
 Also es war Sommer (schon etwas länger her nicht unser letzter Sommer) und da waren Feen eine Zeit lang sehr in Mode da habe ich das Cover von Plötzlich Fee Sommernacht gesehen und ich fand das Cover soo schön das ich es unbedingt haben wollte , mir konnte keiner sagen das ich das Buch nicht lesen werde.. Mir war es egal.. Ich wollte nur das Cover haben. Die Geschichte war natürlich auch total gut!

4. Ein Buch, das mir von meiner besten Freundin empfohlen wurde.
 Ja diesen Sommer habe ich mit einer Freundin die Bücher getauscht und da hat sie mir gesagt, dass Gebannt und Göttlich verdammt total lesenswert sind..

5. Das schlechteste Buch meines Lieblingsautoren.
 Das muss ich jetzt sagen, und ich hoffe keiner ist jetzt böse. Ich liebe die Bücher von Cassandra Clare (hab zwar nur 3 gelesen aber egal) Die Reihe Clockwork
liebe ich genauer gesagt den ersten Band! Der zweite Band hat mir gar nicht so gefallen nicht das er schlecht war, nur ich hab mir wohl zu viel erwartet.

6.  Ein Buch, das ich immer wieder lesen würde.
 Mmmmhh das ist schwer.. Ich könnte jedes immer wieder lesen, aber ich entscheide mich hier mit mit Halo. Es ist sehr flüssig geschrieben.

7. Ein Buch, das zu meinen Lieblingsbüchern gehört.
 Definitiv City of Bones. Ich bin total begeistert.

8. Das Buch, das ich als nächstes lesen will.
 Da würde ich jetzt sagen, dass ich die Reihe City of jetzt mal lesen werde.. 

9. Das Buch aus meinem Regal, das die wenigsten Seiten hat.
 Marley und ich. Aber total. Die Geschichte ist auch total süß!!

10. Ein Buch, bei dem ich weinen musste.
 Da muss ich sagen habe ich auch beim Film weinen müssen.. marley und ich! Einfach soooo traurig und süüüüß!!

11. Ein Buch, bei dem ich sehr oft lachen musste.
 Ach das ist schwierig, da ich fast bei jedem Buch lachen muss.. Ok dann sag ich jetzt mal City of Bones, weil ich das jetzt gerade lese und total viel lachen muss..


Das sind die Regeln (dankee Pusteblume? ):

Jede Person, die getaggt wurde muss 11 Dinge über sich schreiben
 Jede Person muss auch die 11 Fragen des Taggers beantworten
 Jede Person muss sich wiederum 11 neue Fragen überlegen 
Jede Person muss sich dann 11 Blogger aussuchen, welche weniger als 200 Leser haben
Wenn die Auswahl getroffen ist, muss dies natürlich den Bloggern mitgeteilt werden
 Zurück taggen ist nicht erlaubt!!

Tja Regeln sind Regeln.... 


Und hier sind die Fragen die ich den getaggten stelle:
1. Was ist dein Lieblingsbuch?
2.Wenn du in einem Buch mit spielen würdest wer würde dein Held sein?
3. Welches Buchpaar ist ein Favorit?
4. Wenn du ein Tier wärst welches wäre das?
5. Was würdest du auf eine Einsame Insel mit nehmen? (drei Sachen)
6. Wen du eine Millionen hättest was würdest du damit machen?
7. Wen du in einem Buch wärst mit wem und was wäre die Handlung?
8. Was trinkst du gerne?
9. Wo würdest du gerne Wohnen?
10. Welches Buch magst du gar nicht?
11. Lieblingsessen??

 Das sind meine Fragen an:
1.*thebookmonster
2.Vanessas Welt der Bücher
3. Im 7. Bücherhimmel
4.Mays Reviews


Ich weiß ich weiß es sollten 11 Blogger sein, doch ich bin noch ziemlich neu und habe mir noch nicht soo viele Blogs angeschaut. Ich hoffe ihr drückt ein Auge zu. Ich werde natürlich so schnell wie möglich die restlichen Blogger finden die ich mit meinem Tag in die Hand drücken kann. :D
Ich hoffe das war nicht soo viel was ich hier jetzt alles gesagt habe...
 Nah dann auf die Plätze fertig los!



Das gehört noch zum Tag dazu!










 









Freitag, 21. September 2012

Ich verstehe euch

Alle die das Buch City of Bones Gelsen habe, kann ich verstehen,dass sie es einfach genial finden!! Habe 200 Seiten in 3 Stunden gelesen und kann jetzt noch immer nicht weg legen!!
Also will ich nur noch mal sagen!! Wer es noch nicht gelesen hat: schnell ausborgen oder kaufen!! Es lohnt sich.:D wenn ich fertig bin werde ich natürlich auch was schreiben! In den.nächsten Tagen kommen auch schon meine Lieblingszitate auf den Blog!:D
Na dann lese ich schnell weiter!! Liest schön brav weiter !:D vero!
Donnerstag, 20. September 2012

City of Bones!

Ja endlich habe ich das Buch! Zwar ausgeborgt aber was solls!:D ist sicher genauso gut!!
Montag, 17. September 2012

Eure Meinung zu ......

....... Das Mädchen im Stahlkorsett?
  • Wie findet ihr die Geschichte?
  • Was ist gut an der Geschichte?
  • Was ist schlecht daran?
  • Wer ist euer Favorit?
  • Wenn ihr das Buch nicht gelesen habt, wie findet ihr das Cover?
  • An wenn würdest ihr das Buch empfehlen?
  • Und warum??
  • Würdet ihr das Buch überhaupt empfehlen?
Schreibt mir, wie ihr es findet!
Jeder ist Willkommen! :D
Sonntag, 16. September 2012

Göttlich verloren


Autor: Josephine Angelini
Erschienen: 2012
Seiten: 504
Englischer Titel: Dreamless
Deutscher Titel: Göttlich verloren
Reihe:
  1. Göttlich verdammt
  2. Göttlich verloren
  3. Göttlich verliebt

KLAPPTEXT:
Helen! ,rief eine tiefe, unbekannte Stimme. Es war das erste Mal, dass Helen in der Unterwelt eine Stimme hörte, und im ersten Moment war sie überzeugt, dass sie halluzinierte. Sie reckte immer noch krampfhaft den Kopf hoch, konnte ihn aber nicht drehen, ohne dabei im Treibsand unterzugehen. In diesem Moment füllte der Sand ihre Ohren und sie konnte nicht mehr hören, was er ihr zu schrie. Alles, was sie noch sehen konnte, war das Aufblitzen von etwas Goldenem. Und dann spürte Helen unter der Oberfläche des Treibsands, wie eine warme, starke Hand ihre ergriff und daran zog.
Die 17-jährige Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen. Als einzige Halbgöttin, die in die Unterwelt hinabsteigen kann, ist sie dazu verdammt, eine fast unmögliche Aufgabe zu bewältigen. Nachts schlägt sie sich durch den Hades und versucht, den erbitterten Rachefeldzug der Furien zu beenden, der wie ein Fluch auf ihrer Familie lastet. Aber noch schlimmer quält sie bei Tag, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. Helen merkt, dass sie ohne Lucas an ihrer Seite die Furien nicht besiegen kann. Als Helen fasst am Ende ihrer Kräfte ist, begegnet sie in der Unterwelt einem jungen mysteriösen Halbgott. Je häufiger sie einander treffen, umso näher kommen sie sich. Aber Helen läuft die Zeit davon: Ein skupelloser Feind hat es auf sie abgesehen, die Gier der Furien nach Blut wird immer spürbarer. Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Lucas und seine neuen Kontrahenten zum Zusammenhalten zwingt: Die vier Häuser Scion werden vereint – ein neuer Trojanischer Krieg scheint unausweichlich.....

COVER:
Ich weiß nicht, mir gefällt das Cover überhaupt nicht.. Es ist zwar irgendwie ok, aber nee....

MEINE MEINUNG:
Ok eine Sache bin ich euch Schuldig! Eine richtige Rezension von GÖTTLICH Verdammt und gleich dazu gleich GÖTTLICH Verloren!
Also..
Helen ist ein schüchternes und hübsches Mädchen, die mit ihrem Vater alleine lebt.
Sie lebt wie ein normales Mädchen. Doch selber fühlt sie sich nicht NORMAL.
Eines Tages kommt eine geheimnisvolle Familie. Sie treffen sich in der Schule. Helen sieht Lucas und hat den drang ihn zu töten. Das selbe ist gilt für Lucas.
An einem Abend rettet Lucas Helen und umgekehrt und der Fluch der Furien ist weg. Sie verlieben sich..
GÖTTLICH VERLOREN:
Göttlich verloren ist definitiv besser als der erste Teil. Die griechische Mythologie spielt hier noch eine größere Rolle. Man muss sich aber nicht extra damit befassen. Man bekommt es auch so gut beschrieben, da Helen selber nicht viel davon weiß. Helen muss jede Nacht in die Unterwelt und wird immer schwächer. Und dann erfährt sie von ihrer Mutter das Lucas ihr Cousin ist. Das macht sie natürlich total traurig! Der Vater von Lucas (mir fällt der Name jetzt nicht ein) sagt, dass er böse zu Helen sein soll, da sie ihn nicht lieben darf warum sag ich nicht da das seeeehr wichtig ist und das Buch erklärt es dann immer wieder.
Helen ist total traurig. Sie muss dann immer wieder in die Unterwelt und wird deshalb immer schwächer. Da lernt sie Orion kennen, er hilft ihr durch die Unterwelt zu kommen und die Mission zu schaffen. Helen verliebt sich natürlich in ihn....
Doch das ist nicht alles. Ich möchte hier nicht alles sagen da das Buch sooo genial ist das ich es nur empfehlen kann.
Hector kommt in diesen Buch nicht soo oft vor:( . Er ist …. ahhh darf ich nicht sagen!!
Lucas ist zum Glück nicht mehr so perfekt. Es ging mir ein bisschen auf die nerven da er zuuu perfekt vor kam.
Cassandra ist sehr geheimnisvoll also weiß man bei ihr nicht viel.
Orion ist genauso wie Hector einfach genial! Sie gehören zu meinen Lieblingen definitiv!!
Wer nicht viel von der griechischen Mythologie weiß steht hinten immer eine Erklärung. Das Ende in der Unterwelt ist sehr arg!!

FAZIT:
Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen!!! Es ist genial!!
Idee: 1
Gefühle:1
Geschichte: 1
Chaos:1
5 Bücherwürmer!!

Drei Wunder


Autor:Alexandra Bullen
Erschienen: 4.8. 2010
Seiten: 378
Englischer Titel: Wish
Deutscher Titel: Drei Wunder
Reihe:
  1. Drei Wunder
  2. Drei Wunder Zum Glück
  3. ??

KLAPPTEXT:
Wenn du alles haben könntest, was würdest du dir wünschen?
Stell dir vor, du hast alles verloren, was dir lieb und wichtig war. Du bist einsam und unglücklich. Und zu allem Überfluss auch noch unglücklich verliebt. In einen Jungen, der einen andere hat. Und dann bekommst du drei magische Kleider geschenkt, jedes von ihnen kann dir einen Wunsch erfüllen. Leider ist das mit dem Wünschen nicht so einfach. Denn kann gewünschte Liebe überhaupt echte Liebe sein?
Eine Geschichte über die magischen Momente des Lebens – direkt aus der Wunschschneiderei.
Drei magische Kleider, eine Liebesgeschichte, aber ein Märchen ist es nicht. Es ist die Geschichte von Olivia, die ihre Zwillingsschwester vermisst und sich nichts sehnlicher wünscht, als dass Violet noch leben würde. Doch da kann wohl nur ein wunder helfen.
Und dann geschieht es, das Wunder: In einer unscheinbaren Schneiderei in San Francisco warten drei ganz besondere Kleider auf Olivia. Jedes von ihnen kann ihr einen Wunsch erfüllen. Doch nicht alle Wünsche sind erlaubt...

COVER:
Das Cover ist blau und mit weißer Schrift steht der Name des Buches oben. Drei glänzende Schmetterlinge fliegen durch das Cover. Wenn man den Einband runter gibt sieht mal eine hellblaue Fläche. Die Schmetterlinge haben in diesem Buch eine große Bedeutung. Ich denke, das das Mädchen auf dem Bild Olivia ist, bin mir aber nicht wirklich sicher. Mir gefällt das Cover total. Es hat was schönes an sich.

MEINE MEINUNG:
Gleich am Anfang des Buches sehen ein paar Zeilen, die ich persönlich sehr schön finde.
Olivia hatte eine Zwillingsschwester die gestorben ist. Sie zieht sich immer wieder zurück und will nichts mehr mit den anderen zu tun. Es steht zwar nicht genau das dort aber es wird oft erzählt das es so ist. Deshalb ziehen ihre Eltern mit ihr um. Ein Tapetenwechsel. Am ersten Schultag lernt sie Miles kennen.
Das Buch beginnt wie sie Miles kennen lernt und ihr dann auch die Schule zeigt.
Am Anfang des Buches wird Olivia sehr scheu beschrieben. Sie ändert sich natürlich dann.
Miles finde ich sehr nett, einer guter Freund.
Wie Olivia zu den schönen Kleider kommt: Ihre Mutter wurde eingeladen zu einem Fest. Und Olivia wusste das Violet immer schöne Kleider besessen hat. Also holt sich Olivia eines von ihr. Doch es ist kaputt. Das muss natürlich schnell repariert werden. Und so findet sie die Schneiderei „ Mariposa of the Mission.“ dort lernt sie Posey kennen.
Natürlich bringt sie das Kleid zur Reparatur hin.
Doch als sie es dann zur Feier auspackt ist es nicht mehr das gleiche Kleid wie früher, es ist ein ganz anderes es wird natürlich auch total schön beschrieben. Jedes der Kleider!
Als sie dann auf die Feier kommt, findet sie Miles unter den anderen und lernt so auch seine Schwester Bowie kenne. Deren Mütter leben zusammen.
Und natürlich lernt sie den gut aussehenden Soren kennen. Doch da gibt es ein Problem....
…..das ich nicht erzählen werde!! :D

FAZIT:
Ich finde, dass Buch echt gut! Es hat einen guten Schreibstil was total wichtig ist.
Die Idee ist wirklich gut. Jetzt werde viele nicht sooo begeistert sein von Kleider und wünsche. Ich finde es genial. Ok die Kleider sind nicht wirklich im Vordergrund. Im Vordergrund stehen die Gefühle nicht nur Liebe sondern auch Verlust und Schmerz kommen hier vor. Ich habe mit Olivia mit gefühlt. Es muss echt hart sein.....
Cover: 1
Geschichte: 1,5
Gefühle:1
Idee: 1
4,5 Bücherwürmer!
Samstag, 15. September 2012

Oh Mein Gottttt!!!

Ich glaub es nicht! Ich hab jetzt endlich die DVD!
Ich hab die Bücher verschlugen, wie verrückt daran gelesen. Und jetzt halte ich den Film endlich in meinen Händen.
Ich kann es nicht glauben.
Natürlich werde ich auch noch was schreiben darüber!!!

Rubinrot Liebe geht durch alle Zeiten


Autor: Kerstin Gier
Erschienen: Jänner 2009
Seiten: 345
Reihe:
  1. Rubinrot Liebe geht durch alle Zeiten
  2. Saphirblau
  3. Smaragdgrün


KLAPPTEXT:
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiteren Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die sache erst recht kompliziert!
Eine unkontrollierte Reise durch die Zeit kündigt sich in der Regel einige Minuten, manchmal auch Stunden oder sogar Tage vorher durch Schwindelgefühle in Kopf, Magen und/oder in den Beinen an. Der erste Zeitsprung – auch Initiationssprung genannt – findet zwischen dem 16. und 17. Lebensjahr des Gen- Trägers statt.
Was macht man, wenn man sich in der Vergangenheit wiederfindet, mit nichts als dem Wissen ausgestattet, dass das Pferd seines Ururururururgroßvater Fat Annie hieß? Richtig, man bewahrt Ruhe. Das zumindest versucht Gwendolyn, als sie erfährt, dass sie nicht nur das Zeitreise-Gen ihrer Familie geerbt hat, sondern auch noch dazu auserwählt ist, die Vergangenheit in Ordnung zu bringen. Und ausgerechnet der arrogante Gideon soll sie dabei begleiten! Eher notgedrungen macht sich das ungleiche Paar auf in ein abenteur der besonderen art. bald erfährt Gwendolyn, dass Gegensätze sich scheinbar wirklich anziehen, egal zu welcher Zeit. Und dass in der Vergangenheit auch nichts mehr so ist, wie es früher mal war...

COVER:
Das Cover gefällt mir sehr gut. Da Gwendolyn und Gideon genau so sind wie sie im ersten Buch mit einander sind...

MEINE MEINUNG:
Das Buch gefällt mir genauso wie das Cover..
es geht um das Mädchen Gwendolyn die ein ganz normales Mädchen ist. Oder zumindest das glaubt sie das zu wissen. Natürlich jeder glaub es...
Da Charlotte doch das Zeitreise-Gen hat. Oder??
Die wichtigsten Leute: Natürlich Gwendolyn . Sie ist sehr normal, selbstbewusst. Sie hat schwarze Haare und blaue Augen ganz anders als der Rest der Familie, da alle orange Haarig sind. Ihr Vater starb. Deshalb zog sie mit ihrer Familie nach London zu der Familie in ein großes Haus. Wo es nichts wirklich normal Verläuft. Ihre Geschwister sind Nick und Caroline.
Charlotte, fand ich nicht wirklich nett sie kommt sehr eingebildet rüber. Sie ist in allem gut. Wer ihre Freundinnen sind hab ich eigentlich nie raus gefunden.
Gwendolyn`s beste Freundin ist Leslie. Leslie findet ihr eigenes zu hause total langweilig und würde lieber bei Gwen leben. Bei Gwen ist es genau anederst sie würde viel lieber in einer normalen Familie ohne viele Geheimnisse leben.
Charlotte wurde seit sie klein ist in allem Unterrichtet, was sie braucht um in die Zeit zu kommen. Doch als dann Gwen das Zeitreise-Gen hat und das erste Mal durch die Zeit reist, hat sie keine Ahnung was sie machen soll.
Leslie unterstützt Gwen in allem. Das nennen ich eine beste Freundin!!!
Gideon... ok mal abgesehen das er total süß ist, kommt er mir am Anfang vor wie der größte Idiot. Doch ok das war nur gaanz kurz ich hab ihn dann gleich ins Herz geschlossen und nicht mehr raus gelassen.:D

FAZIT:
Das Buch ist echt gut. Nicht nur, weil es in London spielt!.. Mir wurde auch dieses Buch von einer Freundin empfohlen. Da musste ich es gleich kaufen in fünf Tagen habe ich alle drei Bucher fertig gelesen. Hat mir sehr gut gefallen.
Das Buch bekommt von mir 5 Bücherwürmer!!
Weil alles da ist: Liebe, Action, Eifersucht, Geheimnisvoll alles in einem!

Verfilmung:
Der Kinostart für die Verfilmung von Kerstin Giers "Rubinrot" ist nun bekannt: Ab dem 14. März 2013 soll der Film auf der Leinwand zu sehen sein.
Rechts im Bild sind Maria Ehrich und Jannis Niewöhner zu sehen, die die Rollen der Gwendolyn und des Gideon spielen.
Mehr dazu unter: http://www.arena-verlag.de/aktuelles?page=1

Holunderküsschen

Autor: Martina Gercke
Veröffentlicht: 1 November 2011
Seiten: 288
Titel:Holunderküsschen

Klapptext:
Julia steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, als sie ihren Verlobten Johann im Bett mit einer Kollegin erwischt. Julia ist am Boden zerstört, schmeißt Job und Verlobung hin und flüchtet nach Hamburg zu ihrer Freundin Katja. Auf dem Weg dorthin lernit sie Benni kennen, dem sie sturz betrunken all ihre kleinen und großen Geheimnisse anvertraut, während sie sich ein abteil im Schlafwagen teilen. Am nächtsten Morgen in Hamburg sind nicht nur ihrer Erinnerungen weg, sondern auch Benni!
Ein Neuanfang muss her! Zu dumm nur, dass ausgerechnet Benni erneuert in ihr Leben platzt und sich an alles erinnern kann. Ein Katz und Maus Spiel beginnt. Als dann noch Johann auftaucht, scheint die Katastrophe unausweichlich.

COVER:
Das Cover finde ich nicht soo schön. Doch es hat was... Warum es aber Holunderküsschen heißt bin ich mir noch nicht ganz sicher.

MEINE MEINUNG:
Ich hatte in der Zeit wirklich genug von Fantasie Bücher und so bin ich auf das Buch gestoßen.
Ich würde dich Hauptdarstellerin Julia als Hochzeitverrückt nennen. Da sie selber der Zeit verlobt ist das die perfekte Zeit für sie ihre eigene Traumhochzeit zu planen. Sie ist sehr tollpatschig und möchte unbedingt mal berühmt werden.
Irgendwas an Julia hat mich an mich selbst erinnert. Es war lustig weil sie sehr schnell in ein Fettnäpfchen steigt. Generell dann im Zug mit Benni......

Denn Johann konnte ich überhaupt nicht leiden. Er war sehr auf sich spezialisiert.

Katja dagegen fand ich sehr lustig, fröhlich. Eine richtige Freundin.
Benni naja er ist einfach genial. Zwar nicht so mein Traumtyp aber er scheint total in Ordnung zu sein!

Die Geschichte wird in Julias Sicht geschrieben.

Nach dem Julia bei ihrer Freundin in Hamburg lebt geht es ihr schon viel besser sie ist auch viel lockerer als früher.

Ich denke diese Geschichte kann auch echt sein.. Ok das klingt jetzt vielleicht etwas komisch aber man wird betrogen man vewrsucht sein Lebe noch in den Griff zu bekommen und macht einen neu Anfang.

Was mich ein bisschen genervt hat war die Mutter von Julia, die wollte das Julia mit Johann zusammen bleibt und ihn heiratet und denkt das Julia einfach nur übertreibt.
Ich versehen natürlich das die Mütter nur das beste für ihre Kinder wollen, aber hier wird die Julia so richtig gedrängt jemanden zu heiraten den sie nicht einmal mehr in die Augen schauen kann.

FAZIT:
Das Buch ist echt eine Abwechslung und fantasie Büchern und hat mir echt gefallen. Man sieht die Welt von Julias Augen, man fiebert zwar mit ist aber man fühlt nicht so...
Eine nette Geschichte zum abwechseln....

4 Buchwürmer

Englisch Englisch Englisch.....


Oh mein Gott! Meine erstes RICHTIGE Englisch
 Buch was ich freiwillig lese!!
Natürlich mit Wörterbuch in der anderen Hand.. :D

Freitag, 14. September 2012

Göttlich verdammt


Autor: Josephine Angelini
Erschienen: Mai 2011
Seiten: 494
Reihe:
  1. Göttlich Verdammt
  2. Göttlich Verloren
  3. Göttlich Verliebt (Erscheint bald)

KLAPPTEXT:
Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe. Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket - und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen - indem sie sich ineinander verlieben ... Der ultimative Roman für alle "Biss"- und "Panem"-Fans - mit dem hinreißenden Sehnsuchtspaar: Helen und Lucas. Eine Highschool-Romanze mit Elementen aus der griechischen Mythologie.



COVER:
Das Cover ist nicht wircklich schön.. Ich hab leider keinens mehr da ich es weg geworfen habe.. Es ist jedenfalls ein Mädchen oben, welches komisch reinschaut. Ich glaube es ist Helen...



MEINE MEINUNG:
Mir wurde es von einer Freundin empfohlen. Mir hat das buch echt gut gefallen.
Viele sagen es hat Ähnlichkeiten mit der Bis(s) Serie. Mir ist es aber nicht aufgefallen. Erst nach ein paar Rezensionen hab ich ein paar Ähnlichkeiten gesehen.
Hat mich aber nicht gestört!
Das Buch fand ich einfach genial!
Helen, die total schüchtern ist und auch total hübsch ist...
Ihre Freundin ist auch sooo genial sie hat immer die besten antworten.
Lukas, * sabber *. er ist total „perfekt“ aber das nervt dann doch manchmal!
Hector. OMG!! Hector ist mein totaler Liebling. Er ist so lustig auf seiner Art.
Ich könnte jetzt jeden auf zählen mir hat es einfach so gut gefallen das Buch das ich nicht wirklich weiß was ich dazu schreiben soll.
Ich habe das Buch in zwei Tagen fertig gelesen. Zum Glück war es schon Zeit für den zweiten Band.
Das Buch ist nur der Anfang der Reihe.



FAZIT:
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Er ist zwar nicht soo spannend aber die griechischen Mythologie mach es total gut! Der zweite Band wiederum ist total gut!!
Das Buch bekommt 4,5 Bücherwürmer.

Gebannt unter fremdem Himmel


Autor: Veronica Rossi
Erschienen: 2012
Seiten: 428
Englischer Titel: Under the never Sky
Deutscher Titel: Gebannt unter Fremden Himmel
Reihe:
  1. Gebannt unter fremden Himmel
  2. ?? (Erscheint 2013)
  3. ??

KLAPPTEXT:
Zwei Welten, die sie trennen – Eine Liebe, die sie eint

Als Aria aus ihrem geschützten Lebensraum, einem Raum ohne Schmerz und Leid, in die Wildnis verbannt wird, scheint ihr Tod so gut wie sicher. Wäre da nicht Perry, der so anderst ist als alles, was sie kennt. Er rettet ihr das Leben.
Ganz allmählich fasst Aria Zutrauen zu ihm, und gemeinsam begeben sie sich auf eine gefährliche Odyssee, die Aria bis an ihre Grenzen bringt. Und die Gefühle in ihr weckt- Gefühle für Perry, die sie unbedingt vor ihm geheim halten muss. Denn kann ihre Liebe eine Zukunft haben in einer welt, in der sie nicht füreinander bestimmt sind?

Gewaltig, faszinierend und mit einer unglaublichen Sogkraft: der Auftakt der „Aria und Perry“- Trilogie .

„Da drausen ist mehr.“

Die siebzehntjährige Aria lebt in einer hoch technologisierten Welt, in der es kein Leid gibt. In einer Imitation, die perfekter ist als die Realität. Doch dann trifft sie Perry. Perry, der aus der Wildnis stammt, in der das Recht des Stärkeren gilt und die Natur ihren Tribut fordert. In einer Wirklichkeit, die realer ist als jede Perfektion.
Als Aria in eben jene Wildnis verstoßen wird, ist es Perry, der ihr das Leben rettet. Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein, doch bald schon stellen sie fest, dass sie etwas ganz Entscheidendes verbindet: die Suche nach denen, die sie lieben.
Eine Suche, die sie das Leben kosten könnte – voller Gefahren und in einer Welt, die ihnen feindlich gesinnt ist. Dabei wächst Aria nicht nur über sich hinaus, sondern muss sich auch eingestehen, dass sie zunehmend mehr empfindet für Perry. Gefühle, die sie unbedingt vor ihm verbergen will. Doch Perry weiß bereits um ihre Zuneigung ihm gegenüber, denn er besitzt eine besondere Gabe. Aber gegen das Schicksal, das sie mit aller Gewalt zu trennen versucht, scheint ihre Liebe machtlos...

COVER:
Das Cover finde ich sehr geheimnisvoll. Ich nehme mal an, dass das Mädchen am Buchdeckel Aria ist.

MEINE MEINUNG:
Das Buch ist recht gut. Eine Freundin hat es mir geliehen, weeil sie sehr begeistert war vom Buch, das ich es auch lesen musste.
Also beginn ich mal. Das buch ist nicht schlecht, aber ich würd jetzt nicht sagen das es total gut ist. Der Anfang hat mir sehr gut gefallen. Wie sie versucht haben in einen anderen Teil der „perekten Welt“ zu kommen. Wie dann alle durch gedreht sind....
Auch gut war, das immer wieder Szenen gezeigt wurden, die zur Vergangenheit gehören. Doch ich hätte mir soo sehr gewünsch mehr über die Beziehung zwischen Soren und Aria gewünscht.
Aria kommt mir sehr zielbewusst vor. Was natürlich gut ist. Die Geschicht beginnt dann erst richtig wie Aria ausgesetzt wird. Doch auch da finde ich wird vieles zu lange beschrieben.
Perry fand ich wurde sehr alt beschrieben und Aria sehr jung.
Von der Beschreibung war Soren fand ich am besten beschrieben, da konnte ich mir wirklich einen verwöhnten gut aussehenden Jungen sehen.
Die Geschichte war so sehr schön. Für mich war es Vorsehbar. Das es so endet...
Trotzdem hat man mit gefiebert und war dann doch sehr froh das es dann gut aus geht der erste Teil jedenfalls.

FAZIT:
Das Buch war gut geschrieben hat mein Herz erweicht und aber auch vieles langgezogen. Deshalb bekommt das Buch von mir nur
4 Bücherwürmer.
Am Anfang hab ich echt geglaubt, dass es nur ein Buch gäbe da für mich persönlich alles geschrieben wurde was zu schreiben war. Trotzdem freu ich mich schon auf die nächsten Bücher!!
Donnerstag, 13. September 2012

Wir lesen ....

... Das Buch "der Schimmelreiter". Kennt ihr es?? Wie findet ihr es?? Würdest du es lesen?? Schreibt mir!

BLUTBRAUT



Autor: Lynn Raven
Erschienen: 11 November 2011
Seiten: 735
Titel: Blutbraut


„ Ich war Lucinda Moreira. Die Blutbraut von Joaquin de Alvaro. Dem wahrscheinlich mächtigsten Hexer, den die Hermandad jemals hervorgebracht hat...[....] Santa Reyada ist mein Zuhause. Joaquin gehört dazu...[..] Wer es wagt, mir auch nur eines von beiden wegnehmen zu wollen...“

KLAPPTEXT:
Magie macht ihn stark,
Liebe verletzlich....


Seit sie denken kann, ist Lucinda Moreira auf der Flucht vor Joaquín de Alvaro, denn sie ist eine "Blutbraut", und nur sie kann den mächtigen Magier davor bewahren, zum Nosferatu zu werden. Dazu aber müsste sie ihm ihr Blut geben und sich auf ewig an den Mann binden, der für sie die Verkörperung alles Bösen scheint.

Doch dann tritt genau das ein, wovor sie sich fürchtet: Gerade als Lucinda sich erstmals verliebt hat, und zwar in den charmanten Cris, wird sie entführt und auf das Anwesen Joaquíns gebracht. Lucinda ist in eine Falle gelaufen, denn Cris ist kein anderer als Joaquín de Alvaros Bruder, und auch er sucht eine Blutbraut ...

Doch die beiden Brüder sind nicht die einzigen. Auch andere Mitglieder ihres Konsortiums begehren Lucindas Blut. Als Lucinda in die Gewalt eines von ihnen gerät und Joaquín sie unter Einsatz seines Lebens befreit, beginnt Lucinda sich zu fragen, welches die wahren Motive für sein Handeln sind …


COVER:
Mir gefällt das Cover total gut!


MEINE MEINUNG:
Also... OMG!!
Das ist das erste und nicht das letzte Buch welches ich von Lynn Raven gelesen habe und werde. Als ich begonnen habe das Buch zu lesen war ich in der ersten Sekunde hin und weg!
Es erzählt die Geschichte von Lucinda die ihr „ganzes“ Leben von dem einen Magier weg läuft. Und das alles nur wegen einem Hexer ,der ihre Tante Maria umgebracht hat vor ihren Augen. Es wird im Buch immer wieder erzählt wie sie diese Szene beobachtet hat.
Als sie dann entführt wird und zu IHM gebracht wird bekommt sie Panik!
Ich finde es toll das Lucinda nicht wie oft in den Büchern als Heldin gezeigt wird sondern wie ein Mensch wie ich und du. Man merkt wie sie angst hat und fühlt mit ihr.

„Okay, Lucinda, wie viele nackte Männer hast du schon aus dieser... Entfernung gesehen? Richtig. Null.“ S. 416

Die Geschichte wird in Lucindas Sicht geschrieben manchmal auch in Joaquins Sicht sowohl auch in einer Sicht eines anderen Mannes.

Von allen Charaktern hat sich hat sich Lucinda am meisten weiter Entwickelt.
Joaquin ,das Monster, fand ich einfach genial. Er hat Lucinda immer geliebt und wollte nur das Beste für sie. Auch als er Nosferatu wird verlangt er das Blut nicht von ihr, denn er will das sie es ihm freiwillig gibt.

„ Wenn ich mich aufschlitzen lassen muss, damit du dich zu mir legst, werde ich das mit Freuden ab sofort jede Nacht tun.“ S. 456 oder 457

Die Hauptdarstellerin Lucinda ist zum Glück nicht eine „starke“ Heldin. Sie ist nicht wie in den meisten Bücher eine starke Person sie wird eher als zierlich , zart, ängstlich beschrieben. Aber doch stark da sie immer wieder versucht vor ihnen weg zu laufen immer wieder einen neuen Namen an nehmen muss um nicht zu IHM zu kommen. Ich meine nicht jeder könnte das. Ich zum Beispiel könnte das nicht.
Chris der Charmante junge Mann ist schon am Anfang des Buches dabei.Als verliebter Mann. Ich mochte Chris schon am Anfang nicht. Er kam mir sehr kindisch und naiv vor. Ihm war die Macht immer wichtiger.
Rafael er ist der beste Freund von Joaquin und würde für ihm alles machen.

„Auch Rafael wirkt atemlos, sein leises Lachen war irgendwie... gezwungen, ebenso wie das Grinsen, mit dem er mich bedacht : „ WOW. Das war …. besser als Sex.““ S. 522 ca.

FAZIT:
Ich habe Blutbraut in drei Tagen fertig gelesen und es gehört hier mit zu meinen Lieblingsbücher. Vampire sind eigentlich nicht so mein Favorit aber hier vergisst man oft das man es mit Vampieren zu tun hat. Ich hoffe es wird eine Fortsetzung geschrieben, da für mich noch ein paar Fragen offen stehen.
Eine spannende und andere Liebesgeschichte mit genug Action.

5 Bücherwürmer


Mittwoch, 12. September 2012

Wie fandet ihr...

Gebannt und Göttlich verdammt?
Schreibt mir eure Meinung !

Seide und Schwert


Autor: Kai Meyer
Erschienen: August 2010
Seiten: 416
Verlag: Carles
Reihe:
  1. Seide und Schwert , das Wolkenvolk
  2. Lanze und Licht, das Wolkenvolk
  3. Drache und Diamant, das Wolkenvolk

KLAPPTEXT:
Wie hatten die Drachen sie nur zurücklassen können? Auf Nuguas verzweifelter Suche nach ihren uralten, mächtigen Gefährten gerät das wilde Mädchen in eine ihr unbekannte Welt voller Gefahren. In den Weiten Chinas trifft sie schließlich auf den jungen Niccolo, der ebenfalls auf die Drachen angewiesen ist: Nur mit ihrer Hilfe kann er sein Volk vor dem sicheren Untergang bewahren. Doch immer wieder kreuzen geheimnisvolle Wesen ihre Weg, die eine schreckliche Magie beherrschen und die Bestimmung der beiden Reisenden gefährden

COVER:
Das Cover ist ganz Gelb mit Wolken, wo drei Personen durch die Wolken gehen. Darüber ist ein gelbes Symbol mit Drachen zu sehen.

MEINE MEINUNG:
Das Buch ist eins der ältesten Büchern die ich besitze.
Drachen haben mir früher schon sehr gefallen. Doch man bekommt nicht erst sehr spät zu Gesicht in der Geschichte.
Es geht um das wilde Mädchen Nuguas die bei den Drachen groß geworden ist. Und eines Tages verschwinden dies plötzlich ohne ihr etwas gesagt zu haben. Deshalb ist sie gezwungen auf die suchte zu gehen um ihre „Familie“ zu finden.
Bei Niccolo ist es etwas anders. Er lebt auf einer. Mit dem Volk. Sein Vater starb, weil dieser von der Wolke gefallen ist.
Es ist verboten zu lesen. Doch er und sein Vater haben sich nie darum gekümmert.
So eines Tages zum der König des Reiches zu ihm um ihn zu sagen, dass er die Wolke retten soll. Er muss die Drachen finden und sie so schnell wie möglich her bringen, weil sie den Atem brauchen um die Wolke aufrecht zu erhalten.
Also schicken sie Niccolo auf die Erde um die Drachen zu suchen.
Nach seiner Landung lernt er Wisperwind kennen, eine Schwertmeisterin. Über sie gibt es nicht viel zusagen da sie immer wieder verschwindet und wieder auftaucht.
Auch Nuguas lernt er durch Zufall kennen und dasselbe auch mit Feiqing.
Feiqing finde ich persönlich total lustig mit seiner tollpatschigen Art. Und das beste ist das er noch nicht wirklich ernst zu nehmen aussieht, denn er ist in einen Drachenkostüm drinnen und kann ihn nicht ausziehen...

FAZIT:
Das Buch ist relativ gut geschrieben. Ich liebe Kay Meyer`s Bücher also kann ich nur sagen.
SUPI GESCHRIEBEN!!
Es ist wirklich gut, doch auf manchen stellen etwas lang gezogen.
4,5 Bücherwürmer
Dienstag, 11. September 2012

HALLO


Ich bin`s.
Ich wollte nur mal wissen wie ihr meine Seite so findet! Oder was ich besser machen kann? Das würde mich echt freuen.  
Ich möchte deine Meinung wissen!

FIRELIGHT Brennender Kuss


Autor: Sophie Jordan
Erschienen: 2011
Seiten: 374
Englischer Titel: Firelight
Deutscher Titel: Firelight Brennender Kuss
Reihe:
  1. Firelight brennender Kuss
  2. Firelight flammende Tränen (erscheint wahrscheinlich im Dezember)
  3. ?

KLAPPTEXT:
Ein gefährliches Spiel mit dem Feuer.....

Er ist ihr Todfeind
Sie ist sein Opfer
Nichts brennt heißer
Als ihre Liebe.

„ Du bist nicht wie die anderen Mädchen. Du bist etwas besonderes.“
Über mir schwebt die Gefahr, so dicht und drückend wie der schwere Nebel, den ich zurückgelassen habe. Und doch kann ich nicht genug davon- von ihm- bekommen.
Würde er die Wahrheit kennen, wäre er nicht hier. Wenn er wüsste, wer ich wirklich bin, was ich bin....

Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnuss-braunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis. Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher. Sicher von den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihrern purpurfarbenes Blut abgesehen haben.
Doch im Rudel braut sich ein Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gut aussehenden Cassian , den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll?
Als sie mit ihrer Familie bei Nacht und Nebel das Dorf verlassen muss, beginnt Jacinda todunglücklich ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein - denn Will ist ein Drachenjäger......

COVER:
Mir gefällt das Cover sehr, weil Jacinda zusehen ist. Aber nicht ganz Mensch und nicht ganz Dracki. Schön ist das auch wie die Schuppen langsam kommen.

MEINE MEINUNG:
Das Buch ist einfach genial!!!
Ich weiß jetzt gerade nicht wie ich es schreiben soll. Mir persönlich hat das Buch sehr gefallen.
Ich hab vor einem Jahr ein Gutshein von der Schule bekommen, weil ich einen sehr guten Erfolg hatte. Dann einen Tag wollte ich natürlich was kaufen. Zuerst City of Bones da jeder sagt das Buch ist sooooo gut! Doch ich hab das Buch nicht gefunden. Dann bin ich in das nächste Geschäft gegangen um hab dann nochmal gefragt ob sie das Buch hätten. Natürlich hat er nein gesagt..... Da der Gutschein bald abläuft musste ich mir was kaufen.. Da hab ich gefragt und volia hat er mir das Buch: „Firelight“ vor die Nase gehalten. Also wurde das auch gekauft. Und es hat mir so gut gefallen.
Ich würde sagen es ist so eine Art Liebesgeschichte mit Action.
Was mir nicht so gefallen hat: Das sie so schnell weg gefahren sind, aber das ist nicht so schlimm.
Was mir gut gefallen hat: Das man ein bisschen Informationen von den Dracki`s bekommen hat. Das Jacinda nicht als starke Heldin beschrieben wird sondern wie ein „ganz normales Mädchen“. Firelight ist ein gutes Buch und es ist Abwechslungsreich, doch manche stellen waren für mich zu lang..

„Als ich zwölf war, flog ich mit Cassian um die Wette und gewann. Es geschah während des Gruppenflugs – nachts natürlich.[...] Cassian hat fürchterlich angegeben und ich wollte ihm eine Lektion erteilen.“ S. 18

Cassian: Er kommt im ersten Teil sehr arrogant rüber . Als wäre er der Beste. Er muss ja einmal in die Fußstapfen seines Vaters treten.

„ Ich kann ihn (Cassian) nicht in die Augen sehen, deshalb betrachte ich eine sein glänzenden rabenschwarzen Haare. Er beugte sich zu mir herunter und die Haare nahe meiner Schläfe zitterten als er mit seiner rauchigen Stimme sagt: „Das hast mich erschreckt Jacinda. Ich habe schon geglaubt, ich hätte dich verloren.““

Will, der Drachenjäger. Was kann man da noch sagen mit seiner Beschreibung schmelze ich nur da hin.


„Ist es da drin?
Es bin ich“ S. 24


Ihre Schwester Tamra mag ich überhaupt nicht. Ok ich verstehe das es schwer für sie ist, weil sie nicht so ist wie die andren. Sie hätte ihrer Schwester auch helfen und unterstützen könne. Da es für Jacinda noch schwerer war weg zu gehen.

Jacindas Mutter konnte ich überhaupt nicht leiden. Sie war total fies zu ihr. Es hat mich total geärgert. Und das Jacinda nichts wirklich gesagt hat..

FAZIT:
Das Buch war sehr gut. Deshalb hat mich es sehr verärgert wenn ich den letzten Satz gelesen habe den ich nicht sagen werde da das seeeeehr spannend ist.
Deshalb gebe ich dem Buch 4,5 Bücherwürmer!
Aja wer genauso gespannt auf den zweiten Band wartet. Auf der Seite: www.firelightfans.de/index.cfm eine Leseprobe lesen!
Montag, 10. September 2012

DIE ESPRESSOLOGIEN


Autor: Kristina Springer
Erschienen: September 2009
Seiten: 174
Verlag: Ullstein
Englischer Titel: The Espressonist
Deutscher Titel: Die Espresologin






KLAPPTEXT:

ESPRESSO SUCHT MACCHIATO
Einen dreifachen Espresso auf Eis – wer das bestellt, hat Klasse. Latte Macchiato mit entrahmter Milch und Süßstoff bedeutet dagegen: Zickenalarm! Jane, die in einem Coffeeshop arbeitet, nennt es, „Espressologie“ - die Kunst, Menschen anhand ihrer Kaffeevorlieben zu charakterisieren. Ihr neuestes Spiel besteht darin, für Singel-Kunden den perfekten Partner zu finden. Trefferquote: 100%! Jane, die Espressologin, wird berühmt....

Jane, die in einem kleinen Coffeeshop in Seattle jobbt, hat ein besonderes Hobby: Sie betreibt nebenher „Espressologie“. Denn seit sie täglich den unterschiedlichsten Kunden Kaffee zubereitet, hat sie festgestellt, dass jeder seinen Kaffee anders mag. Die Yuppie-Mama, die mit dem Kind auf dem Arm unterwegs zum Yoga-Kurs ist, nimmt natürlich die gesundheitsbewusste Variante ohne Zucker und mit Sojamilch. Der coole Typ, der jeden Mittag mit seinen Kollegen vorbeikommt, besteht auf einem dreifachen Espresso. Und wenn die Zicke, mit der sich Jane schon lange herumärgert, wie immer einen fettfreien Latte Macchiato mit Süßstoff bestellt, nimmt Jane Rache auf Barista-Art – mit Schlagsahne im Kaffee....
Als ihr eines Tages die zündende Idee kommt, ihre Kunden anhand ihrer Kaffeevorlieben miteinander zu verkuppeln, wird der kleine Coffeeshop zum Mekka der einsamen Herzen. Doch in ihren Eifer, alle glücklich zu machen, übersieht Jane beinahe das Sahnehäubchen zu ihrem eigenen Moccaccino....

COVER:
Ich finde es passt zum Thema. Da es sowie so um Kaffee und Liebe geht, ist das Glas Kaffee und darauf ein Herz zwar einfach und genial!

MEINE MEINUNG:
Ich war im Urlaub auf einem Camping wo es auch eine kleine Bibliothek war, wo man sich die Bücher mitnehmen kann und Bücher dazu legen konnte! Da hab ich mir das Buch einfach mal genommen. Das Buch ist recht gut! Nur das Ende kommt zu schnell. War in zwei Tagen fertig und hab es dann nochmal drei mal gelesen, weil ich es so gut fand.
Es ist wieder mal eine Abwechslung, weil es überhaupt nichts mit Fantasie zu tun hat. (Drachen, Zauberer und so).
Warum ich es liebe? 1. Weihnachten! Ich liebe Weihnachten.
Es ist eine auf eine Art komische Liebesgeschichte, was wieder rum gut ist, da ich mal was neues ausprobieren wollte.
Es geht um Jane, die nicht in die Schule geht, weil ihr diese überhaupt nicht gefällt. Und zum Spaß arbeitet sie in einem, Coffeeshop.
Zuerst wusste keiner über das Buch was sie schreibt nur ihre beste Freundin Emely Em.
Durch Zufall macht sie einen Test ob sie jemanden verkuppeln kann. Und es hat funktioniert. Natürlich macht sie dann weiter und hilft ihren Freunden den perfekten Partner zu finden.
Als ihre Freundin Em dann erfährt, dass sie schon so lange nicht in der Schule war schickt sie Jane gleich dort hin. Dort lernt sie Cam kennen und möchte ihn mit ihrer Freundin verkuppeln, da ihr Freund nach zwei Jahren Schluss gemacht hat....
Es ist Weihnachten und Derek, der Filialchef, braucht etwas damit der Verkauf besser geht.
Durch Em hört er von Janes Gabe und macht jeden Freitag einen Abend, wo sich Singels treffen und den richtigen Partner zu finden.
Natürlich wird das schnell bekannt und der Coffeeshop ist schnell voll.
Auch das Fernsehen ist dort und berichtet über die „Espresologie“.
Als Jane dann eine live Partner suche machen muss und es auch noch Melissa ist und nur der eine Junge dazu passt, rennt sie weinend raus.
Doch war Will der Richtige??
Jane finde ich sehr nett. Sie will immer das beste für die Leute und denkt nicht an sich.

Cam mit seiner Art finde ich auch ganz niedlich...

FAZIT:
Das Buch ist eine Abwechslung die sich lohnt!!
4 Bücherwürmer

HALLO!!

Hier ist Vero und das ist mein Blog!
Schön, dass ihr es hier her geschafft habt. Schaut euch um und habt spaß! Auf Kommentare freue ich mich besonders:D
Also bis dann!:)

Es würde mich auch sehr freuen, wenn du meinen anderen Blog auch mal anschauen kann Drücke *HIER* ! Jetzt schon ein großes Danke
xx Vero

Blogconnect

Follower

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Beliebte Posts

Follow by Email