Mittwoch, 5. Juni 2013

Her best Friend`s Brother [Rezension]

DAS BUCH HABE ICH AUF ENGLISCH GELESEN!!

Autor: T.J. Dell
Seiten: 257
Verlag: 
Erschienen:  22.September 2011
Titel:  Her Best Friend`s Brother
Deutscher Titel: ?
Reihe: NEIN

KLAPPETXT:
Libby has been in love with Tony Marchetti since she was seven years old. The problem? Tony is her best friend's older brother. Lately Tony has started looking at her in a new way and he emails her all the time. Could it be possible that he is starting to see her as more than his kid sister's best friend?

Tony knows Libby McKay is off limits. She's his sister's best friend for crying out loud! But she is also smart, funny, and seriously hot. Plus she's not afraid to get a little sweaty-- on the track that is. Tony can't seem to help himself, besides what's a few emails? The occasional phone call? He can keep things light and friendly-- Can't he?



Man sieht Libby und Tony am Cover. Sie umarmen sich. Es ist eigentlich ziemlich schlichtgehalten und eigentlich ganz in Ordnung.
Der Titel trifft es einfach perfekt. Ich denke da kann man keinen besseren aussuchen.
Also wenn es das bUch auch auf Deutsch gäben würde, dann würde ich den Titel auf jeden Fall bei belassen!

                      

Der Schreibstil war recht flüssig und angenehm zum lesen.
Auch das Vokabel dieses buches war sehr lelicht und es gab keine Schwierigkeiten es zu lesen.
Es begeginnt mit nun ja sagen wir, es beginnt wann Libby sich endlich in Tony verliebt und warum sie es noch immer ist!
Das erste Kapitel beginnt sehr viele Jahre später. Libby ist jetzt 16 Jahre alt und ist noch immer in Tony verliebt und schafft es nicht irgendwie zu vergessen.
Sie treffen sich wieder auf einer Hochzeit und Libby merkt, wie sich noch immer verliebt ist in ihn.

Das Buch ist in ER/ SIE Form geschrieben. So erfährt man mehr über Libby und Tony.

Tony fand ich komisch. Er wollte Libby so viel freiraum geben um Erfahrungen zusammel, doch selber schafft er es nicht seine Einversucht zu zügel.
Und so versucht er doch oft genug sie so zu verwirren, dass sie dann doch immer zu ihm zurück kommen.

Mel, ist Libbys beste Freundin und Tonys Schwester und sie möchte es überhaupt nicht, dass ihr Bruder dauernd Libbys Leben auf den Kopf bringt.

Doch schaffen sie das ganze Chaos, was sie angerichtete haben zu schlichten?? 




Also mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es war angenehm zu lesen und ich kann es auf jeden Fall jeden empfehlen, der gerne Liebesgeschichten liest !:D

0 Kommentare:

HALLO!!

Hier ist Vero und das ist mein Blog!
Schön, dass ihr es hier her geschafft habt. Schaut euch um und habt spaß! Auf Kommentare freue ich mich besonders:D
Also bis dann!:)

Es würde mich auch sehr freuen, wenn du meinen anderen Blog auch mal anschauen kann Drücke *HIER* ! Jetzt schon ein großes Danke
xx Vero

Blogconnect

Follower

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Beliebte Posts

Follow by Email