Montag, 20. Mai 2013

Wenn ich bleibe

Autor: Gayle Forman
Verlag: blanvalet
Seiten: 270+ Leseprobe 303
Englischer Titel: If I Stay
Deutscher Ttel: Wenn ich bleibe
Preis: (A): 9,30 (D): 8,99
Reihe: JA
1. Wenn ich bleibe
2. Lovesong


ÜBER DEN AUTOR:

  • Jonalistin für: Cosmoplitan, Seventeen, The Nation und Elle
  • Erstes Buch: einjährige weltreise mit ihrem Mann
  • Wenn ich bleibe war ein Überraschungserfolg
  • Lebt in New York

KLAPPTEXT:
>> Ein lebenskluger und außergewöhnlicher Roman über Liebe, Familie, Freunde und das Leben. Dieses Buch rührt zu Tränen.<< Die Zwei

Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und bei ihrer Familie bleiben - oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto ihre Familie. Mia verliert alles und steht schließlich vor der einzigen wichtigen Entscheidung des Lebens:
BLEIBEN ODER GEHEN? LIEBEN ODER STERBEN?
(Quelle Klapptext des Buches)

TITEL UND COVER:
Das Cover finde ich ganz ok!
Man sieht Mia bei einem See sitzen und neben ihr sind ihre Cello Noten. Es ist Nacht! Es schaut eigentlich sehr schön aus das Cover, aber es war bei mir auf keinem Fall ein Cover kauf!
Der Titel finde ich sehr passend und bin auch sehr zufreden, dass sie den Titel NUR übersetzte haben. Da KEIN anderer Titel besser wäre!

MEINE MEINUNG:
Der Schreibstil dieses Buches ist sehr flüssig und angenehm zum Lesen. Er hält dichso richtig gefangen in seinem Band und möcht einfach nicht los lasse.
Das Geschriebene selber ich zwar nicht sehr leicht geschrieben, aber so das man es verstehen kann.

Es geht um Mia, die ein wunderschönes Leben lebt, welches aber von einer Minute zur anderen zu einem Albtraum wird.
Es war ein Schulfreiertag, da gerade zu "viel Schnee" gefallen ist, dachhte die Familie, dass sie doch einen Ausflug machen können.
Und dann passierte es!
Als ich den Umfall beschrieben bekommen habe, war ich so im schock, dass ich das Buch gleich wieder in den Bücherschrank gestellt habe. Es war so beschrieben, als ob ich genau davor stand! Es war einfach nur schrecklich und ich war so unter schock, dass ich einfach nicht lesen konnte.

Ich dachte mir, dass ich so eigentlich nichts über Mia und ihr eigentliches altes Leben erfahren kann, doch da hat sich die Autorin etwas sehr gutes einfallen lassen, wo man wirklich viel von Mia erfährt!
Es sind ihre Erinnerungen, die mir langsam ein Bild von ihrem Leben machen lies.
Man erfuhr sehr viel von iherer Kindheit und wie sie zu ihrer großen Liebe der klassischen Musik kam.

Auch das kennen lernen ihrer besten Freundin Kim, wird hier gezeigt.
Man bekommt auch viele Szenen von ihr und ihren Freund Adam zu Gesicht. Eine davon ist, wie sie sich RICHTIG kennen gelernt haben.

Die Musik kann ich sagen ist hier eigntlich ein sehr wichtiges Thema, da sie eigentlich alle mit einander so verbindet werden. Doch auch ein wichtiges Thema ist der Verlust.

Die Autorin bringte mir dies eigentlich sehr nah, wie sich eigentlich Mia fühlte und wie schrecklich traurig sie war, als sie erfuhr, dass ihre Eltern tot sind.

FAZIT:
Ich musste oft weinen und konnte oft gar nicht mehr lesen, weil mir das ganze so schrecklich leid getan hat.
Es ist eine wirklich traurige Geschichte, doch ich muss sagen, dass ich sie jedem aber wirklich jeden empfehlen kann.
Man leidet nicht nur mit sondern beginnt Mia zu verstehen.

0 Kommentare:

HALLO!!

Hier ist Vero und das ist mein Blog!
Schön, dass ihr es hier her geschafft habt. Schaut euch um und habt spaß! Auf Kommentare freue ich mich besonders:D
Also bis dann!:)

Es würde mich auch sehr freuen, wenn du meinen anderen Blog auch mal anschauen kann Drücke *HIER* ! Jetzt schon ein großes Danke
xx Vero

Blogconnect

Follower

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Beliebte Posts

Follow by Email