Samstag, 11. Mai 2013

Bratkartoffeln Für Tina Turner Meine wilden Jahre als Backstageköchin

Autor: Brenda Stumpf
Erschienen: Juli 2011
Verlag: Knnaur
Seiten: 216
Titel: Bratkartoffeln für Tina Turner Meine wilden Jahre als Backstageköchin
Reihe: NEIN!

KLAPPTEXT:
EINE WILDE ZEITREISE IN DIE ACHTZIGER  JAHRE
1983, das Zeitalter der Föhnwelle hatte gerade begonnen. Brenda Stumpf war 23 und bekam das Angebot, in einer angesagten Konzerthalle als Köchin zu arbeiten. Nichts hätte sie vorbereiten können auf das, was sie dort erwartete: exzentrische Musiker  mit Essenswünsche, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen, oder Massenschlägerein, bei denen sich die Ordner in ihrer Küche mit Eisenpfannen bewaffneten.
Aber sie wurde versöhnt durch Begegnungen mit allem, was damals in der Musikwelt Rang und Namen hatte: von Tina, Run DMC über Depeche Mode und Herbert Grönemeyer bis zu den Toten Hosen.

COVER:
Das Cover haben sie echt schön gestalltet. Man sieht eine richtig alte CD und dazu eine Gabel mit einer Spagetti ddrauf!
Das Cover ist sehr bunt und man denkt nicht wirklich das man ein Ausschnitt ihres Lebens bekommt. Und jetzt denken die meisten warum, du hast ja den Klapptext gelesen. Doch ich habe mir was anderes vorgestellt.

MEINE MEINUNG:
Ich habe das Buch ja schon lange in meinem Bücherschrank stehen und da war es dann doich an der Zeit das BUch mal zu lesen.
Ich muss gleich sagen, dass es nicht so geschrieben ist wie normal ich finde, dass sie die Leser eher anspricht. Sie teilt ihre Erinnerungen mit den Lesern!
Der Schreibstil ist auch hier sehr flüssig und angenehm zum lesen.

Es geht um Brenda, die ihr ganzes Leben lang wohlbehüttet bei ihren Eltern lebte.
Doch nach dem sie endlich alt genug war selber zu bestimmen, versucht sie alles aus was sie nicht machten durfte!
Und so wurde sie Gothic, Punk und alles andere.
Ihr leben war, wie ein reinster Traum.. Sie feierte und war glücklich. Nach dem sie einen Job bekommen hat, wo sie ihr Freies leben mit in ihren Job verbindet. Doch falsch gedacht, sie muss sehr viel arbeiten, DAS hat sie nicht gedacht.
Das Buch beginnt, als sie verzweifelt herum rennt, weil sie nicht weiß, wie man das kocht.
Man erfährt sehr viel über ihr Leben, welches sie mkt 23 Jahren hatte und es war einfach genial es zu lesen.

FAZIT:
Das BUch ist vielleicht KEIN MUST-HAVE aber es ist lustig für zwischen durch. Man sieht eine andere Zeit und ein anders Leben. Ihre Erinnerungen, wie sie jünger war, wie sie das ganze erlebt hat.
Ihre Geschichte! Doch das Ende war dann doch irgendwie traurig, nicht weil es ihr dann schlecht ging sondern, weil ich es nicht erwartet habe!:D

2 Kommentare:

Mussipitz hat gesagt…

hört sich echt total interessant an... mal schauen... ob es das als Ebook gibt...

GGLG

Andrea

Veropinguinnet hat gesagt…

Hi!
Ja es Ort wirklich interessant da mal rein zu schnuppern !:D mir hat es auf jeden Fall fallen! Es ist genial ihre Erinnerungen dieser Zeit zu lesen!
Ich kann es dir mal empfehlen!:D
Ich hoffe, dass du es als ebook findest!:)
Liebe Grüße
Vero

HALLO!!

Hier ist Vero und das ist mein Blog!
Schön, dass ihr es hier her geschafft habt. Schaut euch um und habt spaß! Auf Kommentare freue ich mich besonders:D
Also bis dann!:)

Es würde mich auch sehr freuen, wenn du meinen anderen Blog auch mal anschauen kann Drücke *HIER* ! Jetzt schon ein großes Danke
xx Vero

Blogconnect

Follower

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Beliebte Posts

Follow by Email