Dienstag, 26. März 2013

ANGELCITYLOVE

Autor: Scott Speer
Erschienen: Jänner 2013
Verlag: cbt
Seiten: 412
Englischer Titel: Immortal City
Deutscher Titel: AngelCityLove
Reihe: JA
1. AngelCityLove
2. Natrual Born Angel (englischer Titel) (erscheint im April)
3. ??

Über den Autor:

  • 1982 im kalifornischen san Diego geboren
  • renommierter Film- und Musikvideoregisser
  • bekam MTV Video Music Award
  • Erster Roman
KLAPPTEXT:

Über den Dächern von L.A. - Glamour, Romance und echte Hollywood-Flair

Als Jackson Godspeed, der umschwärmteste Guardian Angel von L.A., auf Maddy trifft, passiert ihm etwas Unglaubliches: Er verliebt sich mit Haut und Haaren in das Mädchen, das er nicht haben kann - denn als Sterbliche hat Maddy in der Glitzderwelt der Hollywood- engel keinen Platz. Doch als Maddy ausgerechnet während der Zeremonie, bei der Jackson offiziell zum Schutzengel gemacht wird, Opfer eines Umfalles zu werden droht, überschreitet Jackson das ehernste Gesetz seiner Zukunft: Obwohl sie nicht zu seinen Schutzbefohlenen gehört, rettet er Maddie in letzter skeunde vor dem Tod - und macht sich damit zum ausgestoßenen, der nun um sein Leben fürchten muss. Und nicht nur das: auch Maddy muss für ihre verbottene Liebe bezahlen.....

(Das steht alles hinten im BUCH!)

COVER:
Das Cover gefällt mir sehr gut! Ich glaube, naja ich bin mir sicher, dass der Mann am Cover sicher Jackson ist! Man sieht nicht nur den Mann, sondern auch seine Flügel und Palmen im Hintergrund. Zwar sthet Jackson im Vordergrund, aber trotzdem Stahlt der Himmel so schön, dass beide eigentlich im Vordergrund stehen.
Ich finde, dass auch der Titel im Deutschen gut gewählt ist, da es ja auch um Engel Angel in einer Stadt City und über eine "verbotenen" Liebe LOVE geht! :D

MEINE MEINUNG:

WOW! Ich bin mal ganz ehrlich, ich habe es mir viel Kitschiger vorgestellt als es ist. Nein wirklich! Es ist sehr angenehm zum lesen nicht nur wegen des Schreibstiles, der flüssig und leicht geschrieben ist.


Die Welt der Engel!

Es war lustig mal in einen andere Welt der Engel rein zu schauen. Es war ganz anders gestaltet.
Gleich am Anfang bekommt man mit, wie diese Welt läuft! Als ich die Leseprobe gelesen habe, habe ich das total traurig gefunden und wollte einfach nicht weiter lesen. Ja dann habe ich mir das Buch zum Geburtstag gewünscht und da hatte ich eine andere Engelswelt in den Händen.
Die ganzen Abkürzungen waren am Anfang  etwas verwirrend, aber nach einer weile kannte man sich schon aus. Es ist lustig, wie die Begriffe, des heutigen Alltags neu verwendet werden zum Beispiel Youtube. Ist zwar dort das gleiche wird aber etwas verändert. Das ist nicht der einzige der hier vorkommt.

Auch die Charakter fand ich sehr passend.
Maddy ein ganz normales Mädchen, die die ganze Engelsgeschichte hasst und nichts liber will als weg. Doch so normal ist sie dann doch nicht oder??
Alle lieben die Engel und es gibt nur Cannele über sie. Tratsch und Klastsch. und es werden nuir über Unfälle gesprochen wo die Engel jemanden gerettet haben. Aber nicht jeder kann einen Schutzengel bekommen.

Mit Maddys unmöglichen Art finde ich sie echt toll. Sie erinnert mich oft beim Lesen an mich selbst. Sie ist nicht nur schüchtern sondern auch ein sehr nettes Mädchen, die sich einfach nicht traurt mit Jungs zu sprechen.
Ihre beste Freundin Gwen ist ganz anders als sie. Sie ist aufgetret und ist ENGEL VERRÜCKT!!! Wie alle in der Stadt ohne Gwen würde Maddy nichts über die Engel wissen.
Ethan ist es sehr ruhiger Junge, der in Maddy verknallt ist.

Die Welt der Engel bezieht sich eigentlich auf die STars und da kann man sich deneken wer eben die Engel selbst. Es wird viel über sie berichtet und sie sind die wichtigsten überhaupt. Sie sind stink REICH!! Machen Parties und haben ihren Spaß. Aber nicht jeder wird gleich nach der Geburt gleich Schutzengel sondern man musss eine Schule nur für Engel besuchen und mit einem gewissen Alter, wird man dann zum Schutzengel gemacht und bekommt so seine Schützlinge. Doch man kann sich denken, dass dies sicher was kostet und nur die "reichen" Menschen können sich einen leisten.

Jackson finde ich sehr nett. Er ist so ich weiß nicht anders. Ich kann es einfach nicht beschreiben aber ich habe ihn ganz doll lieb.
Ich habe immer gedacht, dass sie sich so zufällig auf einer Party treffen werden und sich so kennen lernen werden, doch dies geschieht ganz anders......

FAZIT:
Das Buch ist echt schön und ich musste am Ende einbischen weinen, da ich das soooooo traurig fand und dann wieder so süß!!:D
Es ist nicht nur eine Liebesgeschichte sondern auch eine Myseriöse Geschcihte, da auch viel passier was ich jetzt nicht sagen werde. Mir hat es sehr gut gefallen und ich freue mich schon wenn der zweite band auf englisch raus kommt!:D

Challenge :
37.     Lese ein Buch, das der 1. Teil einer Serie / Trilogie ist

0 Kommentare:

HALLO!!

Hier ist Vero und das ist mein Blog!
Schön, dass ihr es hier her geschafft habt. Schaut euch um und habt spaß! Auf Kommentare freue ich mich besonders:D
Also bis dann!:)

Es würde mich auch sehr freuen, wenn du meinen anderen Blog auch mal anschauen kann Drücke *HIER* ! Jetzt schon ein großes Danke
xx Vero

Blogconnect

Follower

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Beliebte Posts

Follow by Email