Montag, 3. März 2014

Die Physiker [Rezi]

KOAutor: Friedrich Dürrenmatt
Titel: Die Physiker
Seiten: 95
Verlag: Diogenes
Sprache: Deutsch

Die Physiker
Der Kernphysiker  Möbius, Entdecker einer furchtbaren und gefährlichen Formel, flüchtet, seine Familie preisgebend ins Irrenhaus. Er spielt Irrsinn, und erfindet ao den Geist Salomon, der ihn heimsucht.
Doch es kommt wie es kommen muss....

Ganz ehrlich als ich hörte ich muss daw Buch Die Physiker lesen, war ich anfangs überhaupt nicht begeistert, da ich mir unter dem Titel keine Komödie vorstellen konnte.
Sondern eher ein schönes langes und kompliziertes Physik Roman.

Doch so muss ich sagen wurde ich ZUM GLÜCK positiv überrascht.

Das Buch ist eigentlich ein Theaterstück und ist in 2 Akte geteilt.
Trotz der zwei Akte findet alles nur in einem Raum statt.
Das ist aber überhaupt nicht schlimm.

Das Buch war im großem und ganzen ein großes durcheinander, was absichtlich gemacht wurde.
Es gab drei Tote, viele Verrückte (oder doch nicht,.. Naja wie man es sehen will..) und auch viel zum Lachen!

Doch so am Ende weiss ich gar nicht, ob ich das Buch einfach nur mögen soll oder einfach nur komisch finde..

Es ist einmal was anderes und kann ich trotz allem empfehlen.

0 Kommentare:

HALLO!!

Hier ist Vero und das ist mein Blog!
Schön, dass ihr es hier her geschafft habt. Schaut euch um und habt spaß! Auf Kommentare freue ich mich besonders:D
Also bis dann!:)

Es würde mich auch sehr freuen, wenn du meinen anderen Blog auch mal anschauen kann Drücke *HIER* ! Jetzt schon ein großes Danke
xx Vero

Blogconnect

Follower

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Beliebte Posts

Follow by Email